...

EMAScale

 

 

 

 

 

EMAscale-Reihe (EMA = Elektrischer Motor Aufsatz) für Modelle bis zu 18,0 kg Abfluggewicht.

Scalemodelle, Oldtimer oder auch Zwecksegler können damit problemlos auf Höhe gebracht werden, auch als Heimkehrhilfe beim Hangsegeln hat sich der EMA bereits bestens bewährt.

Ein hochwertiger Innenläufer der Fa. Lehner, mit einem hochwertigen aerodynamisch optimierten Planetengetriebe mit nadelgelagerten Planeten, eine Klappluftschraube auf einem selbst entwickelten Spinner und ein Lipo-Akku ab 2000 mAh (3-10 Zellen) sorgen hier bei ca. 90% Wirkungsgrad für einen enormen Vortrieb.

Der Antrieb ist auf geringsten Luftwiderstand optimiert, die dickste Stelle (Motor) misst gerade einmal 30mm (EMAscale 1200) bzw. 36 mm (EMAscale 1400).
Im Segelflug ist der EMAscale nicht zu spüren. Die Steigrate für einen EMAscale 1400beträgt bei einem 14-kg-Segler mit 6m Spannweite fast 4m/sec.

Die Montage auf dem Modell erfolgt bei den Type EMAscale 200-600 mit einem pilzförmigen Halter, bei der Baureihe ab EMAscale 800 über einen  CNC-gefrästen Sperrholzhalter, der in den Rumpf eingeklebt wird.
Der Akku mit Drehzahlsteller findet im Rumpf Platz und kann (soll) somit evtl. Trimmblei ersetzen. 
Einfach in den Rumpf stecken, Kabel anstecken und fliegen, wann man will

Anbei finden Sie allgemeine Bilder von verschiedenen EMAs und deren Einbau:

Zubehör:

  • extra Rumpfhalterung (für weitere Modelle)
  • Drehzahlsteller und Lipos

Videos:
EMAscale 1800 in ASH31 von Paritech

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4